Geschäftsfelder

Waschmittel

Das Geschäftsfeld Waschmittel wies im Jahr 2011 eine starke Umsatzentwicklung auf. Die stärksten Wachstumsimpulse verzeichneten wir dabei in der strategisch wichtigen Kategorie Universalwaschmittel. Wesentliche Treiber des Wachstums waren die Einführungen von Persil in Mexiko und in Südkorea. Zudem konnten auch erfolgreiche Innovationen maßgeblich zum Wachstum beitragen. So haben wir Persil Black in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in den Markt eingeführt. Es bietet durch seine Langzeit-Schwarz-Formel neben optimaler Waschkraft auch perfekten Farbschutz für schwarze und dunkle Wäsche. In den ersten Kernländern Westeuropas haben wir zudem Mega-Caps neu eingeführt. Hierbei wird flüssiges Waschmittel-Konzentrat von einer wasserlöslichen Folie umhüllt. Durch ihre Vordosierung sind die Mega-Caps besonders bequem zu handhaben und bieten ein perfektes Ergebnis in gewohnter Henkel-Qualität. Der Kunststoffverbrauch der Persil Mega-Caps wird durch eine wiederverschließbare Folien-Verpackung bedeutend geringer als bei herkömmlichen Waschmittelflaschen werden. Innovative Feinwaschmittel mit einem „Re-new Effekt“ haben wir unter der Marke Perwoll eingeführt: Die Rezepturen von Perwoll „Brillante Farben“, „Intensives Schwarz“ und „Strahlendes Weiß“ glätten aufgeraute Fasern und lassen so verblasste Farben wieder leuchten.

Den positiven Trend bei den Weichspülern konnten wir fortsetzen. Dazu trugen die Einführung von Purex Crystals in den USA bei, aber auch in Europa die innovativen Varianten von Vernel, speziell für Hygiene und Reinheit. In einigen bedeutenden Ländern Westeuropas haben wir Universalflüssigwaschmittel eingeführt, die bei gleicher Leistung geringer dosiert werden können. Dies verbessert die Umweltverträglichkeit und senkt gleichzeitig die Verpackungs- und Logistikkosten.

Reinigungsmittel

Im Geschäftsfeld Reinigungsmittel lag der Umsatz im Jahr 2011 insgesamt leicht unter dem des Vorjahres. Das Lufterfrischer-Geschäft in Nordamerika entwickelte sich – bedingt durch den Eintritt neuer Wettbewerber und einen stark rückläufigen Markt – insgesamt negativ, verzeichnete jedoch einen Aufwärtstrend. Profitieren konnten wir hingegen von deutlichen Umsatzsteigerungen bei den WC-Produkten in Europa, insbesondere aufgrund des großen Erfolgs von Bref „Power Activ“ – in Deutschland unter der Marke WC Frisch. Ebenfalls positiv entwickelten sich unsere Maschinengeschirrspülmittel, vor allem getragen durch die Einführung von Somat 10 in Deutschland. Somat 10 ist ein Geschirrspülmittel, das sich in der Geschirrspülmaschine zweimal schneller als bisher auflöst und so von Anfang an seine starke Reinigungsleistung entfalten kann. Die neue „Sofort-Aktiv-Formel“ wirkt dabei auch in Kurz- und Niedrigtemperatur-Programmen kraftvoll und schnell.