(4) Übrige Vermögenswerte

Aufteilung

 

31.12.2010

31.12.2011

in Mio Euro Langfristig Kurzfristig Gesamt Langfristig Kurzfristig Gesamt
Steuerforderungen 10 134 144 123 123

Geleistete Anzahlungen

26 26 21 21

Überdeckung von Pensionsverpflichtungen1

15

15 4 4

Erstattungsansprüche im Zusammenhang mit Leistungen an Mitarbeiter1

90

9 99 79 9 88

Abgrenzungen

6

38 44 5 46 51
Sonstige Übrige Vermögenswerte 14 12 26 15 38 53

Gesamt1

135

219 354 103 237 340


1 Vorjahreswerte angepasst. Zur Erläuterung der Anpassungen siehe Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden.

Excel-Tabelle herunterladen
Excel-Tabelle im Download-Center merken

Die Überdeckung von Pensionsverpflichtungen sowie Erstattungsansprüche im Zusammenhang mit Leistungen an Mitarbeiter werden erstmals in den Übrigen Vermögenswerten ausgewiesen. Die Anpassung der Vorjahreswerte wird auf der Seite bei den Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden erläutert.

Von den Erstattungsansprüchen im Zusammenhang mit Leistungen an Mitarbeiter entfallen 84 Mio Euro (Vorjahr: 90 Mio Euro) auf Erstattungsansprüche im Zusammenhang mit leistungsorientierten Pensionsverpflichtungen, die gemäß IAS 19 in der Bilanz unsaldiert auszuweisen sind. Die restlichen Erstattungsansprüche bestehen für die in den Übrigen Verbindlichkeiten ausgewiesenen Verbindlichkeiten gegenüber der Belegschaft.